Dzeneta Dervic

Interview mit Frau Dzeneta Dervic, Teamleiterin Privatkunden, Zürcher Kantonalbank

Was hat Sie dazu bewogen, das Dipl. Bankwirtschafterin HF Studium kombiniert mit dem Bachelor of Science FH in Banking+Finance an der Kalaidos aufzunehmen?

Mein Vorgesetzter hat mich dazu motiviert die Ausbildung zur Diplomierten Bankwirtschafterin HF in Angriff zu nehmen. In der Bank Branche hat es sehr viel gut ausgebildetes Personal, ich möchte mithalten und mich weiterentwickeln.

Wie gelingt die Vereinbarkeit von Studium und Beruf? Wie können Sie 80% (100%) arbeiten?

Ich arbeite 100% und trage viel Verantwortung innerhalb der Filiale, ich habe während dem Arbeiten keine Zeit zum Lernen. Mein Wunsch ist es mein Pensum bei der nächsten Möglichkeit auf 80% zu reduzieren damit mir der Ausgleich zwischen Job, Schule und Familie einfacher fällt.

Was sind aus Ihrer Sicht die Vorteile der modularen Studienmodels?

Es ist sehr viel Stoff welchen wir in kürzester Zeit mit unseren Dozenten besprechen. Die Vorteile des modularen Studienmodels sind deshalb aus meiner Sicht, dass der Prüfungsstoff zeitnah abgefragt wird und nicht alle Prüfungen von einem Semester zeitgleich stattfinden.

Die Kalaidos kann ich jedem nur weiterempfehlen. Ich schätze es sehr, dass sich die Mitarbeitenden Zeit für uns Studierende nehmen um wichtige Themen zu besprechen.

Es wird immer nach einer optimalen Lösung gesucht die für beide Parteien stimmt.